Immobilienmakler Köln Bonn - KAMPMEYER Immobilien GmbH
HAUPTMENÜ

Köln 2021 Jetzt kostenlos lesen. Immobilienmarktbericht Jetzt lesen Mehr erfahren Mehr erfahren Köln 2021 Köln – Zahlen, Daten, Fakten Zurück Der neue Marktbericht Köln basiert auf umfassenden sozioökonomischen Informationen, die in mehrere Bereiche gegliedert und ausgewertet werden. Er analysiert alle im Zusammenhang mit Wohnimmobilien relevanten Einflussfaktoren, um die Einordnung des Marktgeschehens aus verschiedenen Perspektiven zu ermöglichen.

Zum Inhalt gehören mehrdimensionale Lageeinordnungen, Analysen von Angebots- und Nachfragestrukturen, Nachrichten über die Stadt- und Wirtschaftsentwicklung sowie umfangreiche Preiskarten und belastbare Prognosen. Den Karten liegen die Preisanalysen unseres langjährigen Partners Institut innovatives Bauen Dr. Hettenbach zugrunde, die durch eigene Immobilientransaktionen und durch unsere Marktbeobachtung ergänzt werden. Der Marktbericht ist als fundierte Informationsquelle gedacht und lädt zum Meinungsaustausch und zur Mitwirkung ein.
Das iib Dr. Hettenbach Institut betreibt seit über 25 Jahren Marktforschung rund um den Immobilienwert und hat sich als Pionier auf diesem Gebiet in Deutschland an die Spitze gesetzt. Auf Grundlage der dynamischen iib Wohnlagenkarte hat das Institut eine gesetzeskonforme, wohnlagenbasierte und empirisch gesicherte Methode zur Ermittlung des tagesaktuellen iib Immobilien-Richtwerts entwickelt. Damit etabliert das iib Dr. Hettenbach Institut einen Branchenstandard, der Transparenz schafft und allen Marktteilnehmern eine sichere Entscheidungsgrundlage bietet.

Immobilienmarktbericht Köln 2021 – Jetzt lesen:

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Download oder Postversand?*

    Straße*

    Hausnummer*

    PLZ*

    Ort*


    Mit dem Versenden dieses Kontaktformulars habe ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen, willige in die Verarbeitung meiner Daten zum Zweck des Versandes eines Marktberichts in digitaler Form (PDF-Datei-Download) per E-Mail an meine E-Mailadresse ein und nehme zur Kenntnis, dass ich diese Einwilligung jederzeit per Post oder per E-Mail an dialog@kampmeyer.com widerrufen kann.

    Köln – Zahlen, Daten, Fakten

    Der neue Marktbericht Köln basiert auf umfassenden sozioökonomischen Informationen, die in mehrere Bereiche gegliedert und ausgewertet werden. Er analysiert alle im Zusammenhang mit Wohnimmobilien relevanten Einflussfaktoren, um die Einordnung des Marktgeschehens aus verschiedenen Perspektiven zu ermöglichen. Zum Inhalt gehören mehrdimensionale Lageeinordnungen, Analysen von Angebots- und Nachfragestrukturen, Nachrichten über die Stadt- und Wirtschaftsentwicklung sowie umfangreiche Preiskarten und belastbare Prognosen. Den Karten liegen die Preisanalysen unseres langjährigen Partners Institut innovatives Bauen Dr. Hettenbach zugrunde, die durch eigene Immobilientransaktionen und durch unsere
    Marktbeobachtung ergänzt werden. Der Marktbericht ist als fundierte Informationsquelle gedacht und lädt zum Meinungsaustausch und zur Mitwirkung ein.

    Jetzt vormerken.

    Themen 2020:

    • Dynamische Wohnlagen
    • Immobilien, Bestand und Neubau
    • Kaufpreise und Mietpreise Wohnungen
    • Kaufpreise für Häuser
    • Prognosen und Renditen
    • Perspektiven der Nachfrage
    • Perspektiven des Angebots

    Unser Partner

    Das iib Dr. Hettenbach Institut betreibt seit über 25 Jahren Marktforschung rund um den Immobilienwert und hat sich als Pionier auf diesem Gebiet in Deutschland an die Spitze gesetzt. Auf Grundlage der dynamischen iib Wohnlagenkarte hat das Institut eine gesetzeskonforme, wohnlagenbasierte und empirisch gesicherte Methode zur Ermittlung des tagesaktuellen iib Immobilien-Richtwerts entwickelt. Damit etabliert das iib Dr. Hettenbach Institut einen Branchenstandard, der Transparenz schafft und allen Marktteilnehmern eine sichere Entscheidungsgrundlage bietet.

    Jetzt vormerken

    Aktuelles Fachwissen über den Kölner Immobilienmarkt auf über 120 Seiten

    Das erwartet Sie

    • Märkte in bewegten Zeiten – Ein sicherer Ankerplatz
    • Dynamische Wohnlagen
    • Immobilien – Bestand und Neubau
    • Prognosen und Renditen
    • Gastbeitrag – Dialog für Wohnungsbau
    • Perspektiven der Nachfrage – Zwischen Rückgang und Boom
    • Perspektiven des Angebots – An neuen Maßstäben messen

    Auszüge aus dem aktuellen Marktbericht

    Dynamische Wohnlagen

    Die Kölner Wohnlagendynamik wird von zahlreichen Faktoren bestimmt. Dazu zählen harte Lagefaktoren wie die Rheinnähe, Versorgungsmöglichkeiten, die Nah- und Fernverkehrsanbindung, Freizeitmöglichkeiten und die Entfernung zu den Haupteinkaufslagen der Schildergasse in der Innenstadt. Ebenso sind weiche Lagefaktoren wie die Wahrnehmung der Umgebung, die Atmosphäre sowie das Image eines Gebiets von Bedeutung. Diese Faktoren befinden sich in einem Wandel, der sich sukzessive vollzieht. So werden die Kölner Wohnlagen auch heute noch von historischen Entwicklungen beeinflusst, die vom 21. Jahrhundert bis ins preußische Köln und genau genommen über die Anfänge des Dombaus bis ins römische Köln zurückreichen.

    Immobilien – Bestand und Neubau

    Der Trend steigender Kaufpreise für Bestandswohnungen setzt sich fort. Es bestehen teilweise deutlichen Unterschiede hinsichtlich der Höhe der Preissteigerungen. Die linksrheinischen Bezirke Chorweiler und Lindenthal weisen mit 3,6 Prozent beziehungsweise 3,8 Prozent den geringsten Anstieg auf. Die Dynamik im rechtsrheinischen Stadtgebiet ist mit Steigerungen zwischen 5,2 Prozent und 7,4 Prozent deutlich höher. Sie kann aber nicht mit den Entwicklungen in Nippes von 8,3 Prozent und Ehrenfeld von 9,7 Prozent mithalten. Beide Stadtteile gehören im Bestand und im Neubau seit Jahren zu den Kölner Stadtteilen mit der höchsten Preisdynamik.

    Prognose und Renditen

    Die durchschnittliche Kölner Bestandsmiete beträgt 12,19 Euro. Sie hat 2021 die 12-Euro-Marke durch ihren Anstieg um 23 Cent überschritten. Dieser Anstieg von 1,9 Prozent ist der zweitniedrigste der vergangenen zehn Jahre. Nur 2013 war die Dynamik mit einem Anstieg um 1,5 Prozent noch niedriger. In den zehn Jahren von 2011 bis 2021 hat sich die Bestandsmiete von 8,50 Euro auf 12,19 Euro erhöht, was einem durchschnittlichen Anstieg von etwa 3,7 Prozent pro Jahr entspricht.

    Gastbeitrag – Dialog für mehr Wohnungsbau

    Die Wohnungsbau Initiative Köln (WIK) will als Zusammenschluss von 29 Kölner Bauträgern und Projektentwicklern im Dialog mit der Stadt Köln die Grundlagen dafür schaffen, dass in Köln mehr und bezahlbarer Wohnraum entsteht. Gemeinsam mit allen Beteiligten soll daran gearbeitet werden, Prozesse rund um das Bauen zu vereinfachen und transparenter zu gestalten, Verfahren der Baurechtsschaffung zu entschlacken und Genehmigungsprozesse zu beschleunigen.

    Perspektiven der Nachfrage – Zwischen Rückgang und Boom

    Im Jahr 2020 ist die Kölner Bevölkerung das erste Mal seit langer Zeit gesunken. Mit einem Minus von 3.779 ist sie auf 1.088.040 Einwohner:innen unter den Stand von 2018 gefallen, der mit 1.089.984 um knapp 2.000 Einwohnenden höher gewesen ist. Mehr als zehn Jahre lang ist sie aus unterschiedlichen Gründen teilweise beeindruckend stark gestiegen und für das Jahr 2020 hat vor Kurzem noch jeder mit weiterem Wachstum gerechnet. Von einer nachlassenden Wohnraumnachfrage, die sich rein theoretisch aus dem Bevölkerungsrückgang ergeben könnte, ist allerdings noch gar nichts zu spüren. Im Gegenteil, die Dynamik des Megatrends nimmt weiter zu. Der Anstieg von Mieten und Kaufpreisen ist genauso beeindruckend wie die Geschwindigkeit der Vermarktung.

    Perspektiven des Angebots – An neuen Maßstäben messen

    Das Wohnraumangebot ist ein entscheidender Faktor des Lebens in einer Großstadt und für die Entwicklung ihrer Bevölkerung. Es bestimmt, wo wie viel Raum zum Wohnen zur Verfügung steht und damit auch wer wo, wie, zu welchem Preis wohnen und leben kann. So ergeben sich zum Beispiel aus dem Angebotsvolumen weitreichende Konsequenzen für Pendlerbewegungen und Mobilitätskonzepte, die auch für die Wohn- und Arbeitswelten in der Region Köln/Bonn zunehmend an Bedeutung gewinnen.

    Sichern Sie sich jetzt über 120 Seiten aktuelles Fachwissen über den Kölner Immobilienmarkt

    KAMPMEYER Immobilien GmbH Immobilienmakler, Immobilien Köln, Immobilien Bonn, Immobilien Düsseldorf hat 4,01 von 5 Sternen 1575 Bewertungen auf ProvenExpert.com

    Objekt-Tracking PLUS