Immobilienmakler Köln Bonn - KAMPMEYER Immobilien GmbH
HAUPTMENÜ
Immobilie kaufen Ratgeber

Tipps rund um die Immobilien- und Baufinanzierung

So gelingt die Bau- und Immobilienfinanzierung

Lesedauer: 6 Minuten
02. April 2024

Sie möchten eine Immobilie in Köln oder Bonn kaufen? Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Bau- und Immobilienfinanzierung ankommt. Mit dem Finanzierungsrechner der Hüttig & Rompf AG berechnen Sie Ihren Finanzierungsbedarf schnell und unverbindlich.

Tipp 1

Kalkulieren Sie Ihr Budget, berechnen Sie die maximale Kreditsumme und eine gute Kreditsumme. Schauen Sie sich im Anschluss Immobilien an, die wirklich in Ihr Budget passen.

Mehr erfahren

Tipp 2

Scannen Sie alle Unterlagen ein und verschaffen Sie sich mit einem Finanzierungszertifikat von Anfang an einen Vorteil gegenüber anderen Interessenten.

Mehr erfahren

Tipp 3

Sorgen Sie mit einem Booster für bessere Zinskonditionen.

Mehr erfahren

Zugabe

Kaufen Sie erst eine Wohnung und dann ein Haus.

Mehr erfahren
1

Gezielt Immobilien anschauen, die wirklich ins Budget passen

Die meisten Menschen suchen eine Wohnung oder ein Einfamilienhaus und wissen nicht, was sie sich wirklich leisten können. Geschätzt und aus unserer täglichen Praxis heraus, haben lediglich rund ein Drittel der Suchenden vorher das Budget für den Immobilienkauf wirklich kalkuliert. Wer auf der Suche nach Eigentum ist, sollte das unbedingt vorher tun, um genau zu wissen, was ins Budget passt.

Das Budget richtig kalkulieren

Zumindest die erste schnelle Übersicht einer möglichen Darlehenssumme ist einfach:

  1. Nehmen Sie Ihre monatlichen Nettoeinkünfte, ziehen Sie Ratenkredite ab und –falls vorhanden – auch den Beitrag für Ihre private Krankenversicherung.
  2. Übertragen Sie das monatliche Nettoeinkommen auf 12 Monate (monatliches Nettoeinkommen x 12)
  3. Multiplizieren Sie Ihr Jahresnettoeinkommen mit dem Faktor 9, um die maximale Kreditsumme zu berechnen. Für eine gute Kreditsumme sollten Sie mit dem Faktor 7 rechnen.

So berechnen Sie eine gute Kreditsumme:

Monatliches Nettoeinkommen x 12 x 7 = Guter Kreditbetrag pro Person

So berechnen Sie die maximale Kreditsumme:

Monatliches Nettoeinkommen x 12 x 9 = Maximaler Kredit pro Person

Ein Beispiel:

Clemens verdient monatlich 4.500 € netto. Er zahlt 200 € pro Monat für sein Auto ab und ist in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Gute Kreditsumme
4.300 € netto x 12 Monate x 7-fach = 361.200 € Darlehenssumme

Maximale Kreditsumme
4.300 € netto x 12 Monate x 9-fach = 464.400 € Darlehenssumme

 

Die Darlehenssumme erhöht sich natürlich, wenn Sie zu zweit finanzieren. Dann können Sie für die Berechnung beide Einkommen nehmen.

2

Vorbereitung ist Trumpf und Unterlagen sind Pflicht

Eine sorgfältige Vorbereitung ist für den Erwerb einer Immobilie unverzichtbar. Mit der richtigen Vorbereitung sind Sie schnell handlungsfähig und können Ihr neues Zuhause oder Ihre Kapitalanlage einfach finanzieren.

Erstellen Sie ein Finanzierungszertifikat

Das Finanzierungszertifikat von Hüttig & Rompf ist sowas wie ein Telefonjoker, nur handfester, wenn es um einen Besichtigungstermin für eine Immobilie geht. Für die Erstellung des Zertifikats reichen ein paar Angaben – ganz unabhängig von der Immobilie. Was das bringt? Einen richtig guten Vorteil gegenüber allen anderen Interessenten, die das Zertifikat bei der ersten Besichtigung nicht vorlegen können.

Fragen Sie ganz einfach Ihr Finanzierungszertifikat an – und verschaffen Sie sich einen Vorteil beim Kauf Ihrer Traum-Immobilie.

Thomas Voss
Hüttig & Rompf AG
 | Filiale Köln

0221 / 179 37 21
0160 / 97 97 54 54
tvoss@huettig-rompf.de

Sie möchten vorab wissen, wie viel Sie sich leisten können? Mit dem kostenlosen Baufinanzierungs-Vorabcheck von Hüttig & Rompf bekommen Sie Gewissheit.

Haben Sie wichtige Unterlagen griffbereit

Viele Erwerber können den Kaufvertrag nicht abschließen, weil wichtige Unterlagen für den Finanzierungsantrag fehlen. Gut vorbereitete Hauskäufer wissen das und haben ihre Dokumente eingescannt und aufbereitet, bevor es mit der Immobiliensuche losgeht.

Für die Finanzierung benötigen Sie persönliche Unterlagen:

    • letzten 3 Gehaltsnachweise
    • letzter Steuerbescheid
    • Dezemberabrechnung des Vorjahres des Arbeitgebers
    • Kopie des gültigen Personalausweises
    • Nachweis Eigenkapital, beispielsweise Depotauszug, Kontoauszug (nicht älter als 4 Wochen)

Bitte scannen Sie alle Seiten ein, auch wenn die letzte Seite nur ein Siegel enthält, wie etwa beim Steuerbescheid. Alle Dokumente sollten gut lesbar und überall der Name und das Datum ersichtlich sein.

 

Damit die Finanzierung schlussendlich reibungslos gelingt, benötigen Sie auch folgende Unterlagen, die zur Immobilie gehören:

  • Exposé
  • Fotos der Vorder- und Rückseite der Immobilie sowie Innenfotos
  • Wohnflächenberechnung
  • bemaßter Grundriss
  • aktueller Grundbuchauszug
  • Flurkarte
  • bei Wohnungen: Teilungserklärung inklusive eventueller Nachträge
  • Kaufvertragsentwurf
+

Wenn Sie mit KAMPMEYER kaufen, erhalten Sie einen Datenraum mit allen erforderlichen Unterlagen für die Finanzierung.

3

Nutzen Sie Ihren Booster für bessere Konditionen

Es ist mühsam aus eigener Kraft die Nebenkosten für den Notar, die Grunderwerbsteuer und den Makler zur Seite zu legen. Schenkungen, Arbeitgeber- oder Familienkredite können Ihnen möglicherweise einen Booster geben – und schlussendlich für bessere Zinskonditionen bei der Kreditvereinbarung sorgen.

Der Kaufpreis berechnet sich dann wie folgt:

 

Darlehen + Eigenkapital + Booster = Kaufpreis (inkl. Nebenkosten)

Die Finanzierungsberater von Hüttig & Rompf wissen genau, wann die Banken in der Baufinanzierung welche Zinsstufe haben. In der Praxis sorgen sie deshalb dafür, dass Sie – neben einem hoffentlich guten Eigenkapital – mit einem zusätzlichen Booster wie einer Schenkung oder einem Familienkredit eine bessere Zinskondition bekommen.

+

Zusatztipp: Kaufen Sie zuerst eine Wohnung und dann ein Haus

In den Metropolregionen in Deutschland sind die Kaufpreise in den letzten Jahren sehr stark gestiegen. Für viele wird es damit immer schwieriger ein Eigenheim in Köln, Bonn oder Düsseldorf zu kaufen. Deswegen unser Zusatztipp: Sparen Sie nicht einfach Jahr für Jahr weiter, sondern handeln Sie früh. Bei der aktuellen Inflation ist das wichtiger denn je.

Konkret heißt das: Wenn ein Haus oder eine Wohnung mit 110 Quadratmetern (noch) zu teuer ist, dann suchen Sie nach einer kleineren Wohnung als Alternative. Die können Sie als Übergangslösung nutzen und entweder vermieten – so zahlt Ihr Mieter die Rate für die Finanzierung – oder Sie ziehen selbst ein. So können Sie die Wohnung nach drei Jahren steuerfrei verkaufen. Mit dem Verkauf ergibt sich ein Hebel für Ihr Eigenkapital bei zukünftigen Immobilieninvestitionen. Bitte beachten Sie: Bei der Vermietung müssen Sie 10 Jahre warten.

Baufinanzierungsrechner der Hüttig & Rompf AG

KAMPMEYER arbeitet seit über 25 Jahren in einem starken Netzwerk aus Kooperationspartnern. Einer von ihnen ist die Hüttig & Rompf AG, die mit ihren Beraterinnen und Beratern für Sie die besten Angebote aus 500 Banken in ganz Deutschland vergleicht – und Ihnen innerhalb weniger Tage die besten Angebote zusendet. Das Ganze ist kostenlos und unverbindlich.

Nehmen Sie bequem Kontakt zu Ihrem persönlichen Finanzberater auf

Häufig gestellte Fragen zur Immobilienfinanzierung und Baufinanzierung

  • Welche Voraussetzungen gelten für die Immobilienfinanzierung?

    • Sie müssen volljährig sein.
    • Sie müssen eine Wohnhaft in Deutschland nachweisen.
    • Die Darlehenssumme darf den Wert der Immobilie nicht überschreiten.
    • Sie müssen kreditfähig beziehungsweise zahlungsfähig sein.
    • Sie müssen ein sicheres Einkommen nachweisen können.
    • Sie müssen über ein gewisses Eigenkapital verfügen.
  • Wie finanziert man eine Immobilie am besten?

    1. Berechnen Sie, wie viel Sie sich wirklich leisten können und schauen Sie gezielt nach Immobilien, die in Ihr Budget passen.
    2. Haben Sie alle wichtigen Unterlagen eingescannt griffbereit und verschaffen Sie sich mit dem kostenlosen Finanzierungszertifikat einen Vorteil.
    3. Nutzen Sie Schenkungen, Arbeitgeber- oder Familienkredite für noch bessere Zinskonditionen.

    Zusatztipp: Kaufen Sie erst eine Wohnung und später ein Haus, wenn Ihre Traum-Immobilie noch zu teuer ist.

  • Wie viel Eigenkapital brauche ich für eine Immobilienfinanzierung?

    Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie aufbringen, desto besser. Schließlich müssen Sie so weniger Kredit für die Finanzierung aufnehmen. Ratsam sind ungefähr 20 bis 30 Prozent der Gesamtkosten.

  • Welche Bank ist die beste für die Immobilienfinanzierung?

    Im Rahmen der Finanzierungsberatung ermitteln die Beraterinnen und Berater von Hüttig & Rompf genau das für Sie – und zwar aus 500 Banken in ganz Deutschland. Die besten drei Angebote erhalten Sie kostenlos und unverbindlich. Bei der Auswahl des für Sie richtigen Finanzierungsangebot.

  • Wie läuft die Immobilienfinanzierung ab?

    Mit der Hüttig & Rompf AG und KAMPMEYER ganz einfach:

    1. Bewertung Ihrer finanziellen Situation und Erstellung eines Finanzierungszertifikats von Hüttig & Rompf
    2. Suche Ihrer Traum-Immobilie mit den Maklerinnen und Maklern von KAMPMEYER
    3. Beantragung eines Immobiliendarlehens
    4. Notartermin inklusive Kaufvertragsunterzeichnung
    5. Kaufpreiszahlung sowie Zahlung zusätzlich anfallender Kosten
    6. Übergabe Ihrer Immobilie

KAMPMEYER Immobilien GmbH hat 4,21 von 5 Sternen 2185 Bewertungen auf ProvenExpert.com
KAMPMEYER Immobilien GmbH

Waidmarkt 11
50676 Köln

Telefon: 0221 / 92 16 42 - 0


Presse
AGB
Widerruf
Datenschutz
Impressum

LeadingRE
Immobilien-News
Auszeichnungen


Objekt-Tracking PLUS