Immobilienmakler Köln Bonn - KAMPMEYER Immobilien GmbH
HAUPTMENÜ
Möglichkeiten

Bonner Wall 118 – Von der Grundstücksvermessung zur Projektseite

Lesedauer: 2 Minuten
13. April 2015

Mitten in der Kölner Südstadt liegt ein Grundstück. Auf ihm befindet sich eine alte, ungenutzte Lagerhalle. Für sie verlangt knapper Wohnraum und steigende Nachfrage nach einem smarten Nutzungskonzept. Aber wie genau entsteht das? Welche Vorbereitungen und Planungsphasen braucht es bevor wertvoller Wohnraumraum entstehen kann? Wir haben zusammen mit der PROJEKTON IMMOBILIEN GMBH hinter die Kulissen geschaut.

Jochen Bäcker und Uwe Jürgensen

Jochen Bäcker, für Einkauf und Projektentwicklung bei der PROJEKTON IMMOBILIEN GMBH verantwortlich, geht mit Uwe Jürgensen von Jürgensen & Jürgensen Architekten noch einmal die Pläne für den Bauantrag durch. Jedes Geschoss und jede Wohnung werden begutachtet und kontrolliert. Zur Abschlussbesprechung im März 2015 muss alles stimmen. Danach wird der Bauantrag für das Grundstück am Bonner Wall 118 bei der Stadt Köln eingereicht.

12 Monate zuvor

Herausforderung Bonner Wall 118Anfang 2014 haben sich der Projektentwickler, Architekten und Roland Kampmeyer der Herausforderung gestellt, die leerstehende Lagerhalle durch wertvollen Wohnraum zu ersetzen. Wie bei Marketing- oder Kommunikationskonzepten wird auch bei der Grundstücksentwicklung zuerst gewissenhaft analysiert. Welcher Wohnraum ist für die Nachbarschaft sinnvoll? KAMPMEYER, der Vermittler des Grundstücks an die PROJEKTON IMMOBILIEN GMBH, ist in der konzeptionellen Phase beratend tätig und übernimmt im Anschluss die Verantwortung für die Vermarktung.

Besonders die Zielgruppenbestimmung ist von großer Bedeutung. Sie bildet später die Grundlage für die Gestaltung der Grundrisse. Der Bonner Wall 118, mitten in der Kölner Südstadt, bietet mit seiner Nähe zum Volksgarten urbanen Wohnraum für Stadtmenschen. Die Analyse von Standort und Nachfrage ergab einen erhöhten Bedarf an großzügigen zwei bis drei Zimmerwohnungen.

Parallele Planung

Die Entwicklung eines Nutzungskonzepts verläuft nicht linear. Damit bei der Antragsstellung alle Einflussfaktoren berücksichtig werden können, wird parallel an verschiedenen Stellen gearbeitet. Aufgrund der Abstandsflächenbestimmung des Vermessers entsteht die Grobplanung des Baukörpers. Sie dient als Grundlage für die Bauvoranfrage durch den Architekten. Ende 2014 führte die positive Bauvoranfrage zum Startschuss für die Geschossplanung.

Geschosspläne Bonner Wall 118

Die Pläne der Architekten werden in mehreren Besprechungen konkretisiert, genauer: Welche Wohnungstypen sind aufgrund der Zielgruppenanalyse am besten geeignet? In dieser Phase sind weder Wände noch Fenster und Türen in die Pläne eingezeichnet. Das folgt erst, wenn die Wohnungstypen für die einzelnen Geschosse bestimmt sind. Dann geht es in die Planung der einzelnen Wohnungen und die für die Bewohner optimale Ausgestaltung der Grundrisse. Ob es zum Beispiel ein Gäste-WC gibt oder welche Mindestgröße die Schlafzimmer haben sollen. In dieser Phase werden auch Balkongrößen und Sondernutzungsrechte für Grünflächen festgelegt.

Vom Groben zum Feinen

Grundrisse Bonner Wall 118Vor dem ersten Spatenstich werden zwischen 12 und 24 Monate für Planung und Konzeption vergangen sein. Unzählige Arbeitsstunden von Menschen, die das passende Nutzungskonzept für das Grundstück Bonner Wall 118 mit 36 Wohnungen im Herzen von Köln ermöglicht haben. KAMPMEYER, Architekten und allen voran die PROJEKTON IMMOBILIEN GMBH haben von Besprechungen über Zielgruppen- und Standortanalysen bis hin zur Entwicklung der richtigen Farbgebung für die Außenfassade smarten Wohnraum im Bonner Wall 118 geschaffen.

Wenn Sie sich ein Bild vom Bonner Wall 118 machen möchten, finden Sie alle Informationen auf www.bonnerwall.de. Lassen Sie sich vormerken. Verschaffen Sie sich einen kleinen Vorsprung und besuchen Sie am 25. April 2015 unseren Stand auf der Kölner Immobilienmesse im Gürzenich.

Und das erwartet Sie im Bonner Wall 118

  • 2 – 4 Zimmer Neubauwohnungen
  • von 56 bis 117 m² Wohnfläche
  • Terrasse, Balkon oder Dachterrasse
  • sonnenverwöhnte Gärten
  • barrierefreie Zugänge
  • elektrische Rollläden
  • Parkettfußboden
  • Fußbodenheizung
  • KfW-Effizienzhaus 70
  • Tiefgarage
  • ruhige Südstadt-Innenhoflage
  • Volksgarten in direkter Nähe

 

Stichworte: , , , , , , , ,

KAMPMEYER Immobilien GmbH Immobilienmakler, Immobilien Köln, Immobilien Bonn, Immobilien Düsseldorf Anonym hat 4,07 von 5 Sternen 1809 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Objekt-Tracking PLUS