Immobilienmakler Köln Bonn - KAMPMEYER Immobilien GmbH
HAUPTMENÜ
Köln

Restaurant-Tipp: Gruber’s Restaurant

Lesedauer: 1 Minute
04. Januar 2014 von

Grubers_Restaurant

Seit über zwölf Jahren verwöhnt Franz Gruber seine Gäste in der ehemaligen Oberpostdirektion im Agnesviertel mit wunderbaren, teils überraschenden Speisen aus der Alpenregion. In Gruber ́s Restaurant präsentieren sich die beliebten Spezialitäten seines Heimatlandes auf leicht kölsche Art. Das kulinarische Ösiglück findet sich in den verspielt rustikalen räumen unter Hundertwasserkunst und geschnitzten Kronleuchtern oder auf der weitläufigen, begrünten Terrasse unter einer schützenden Markise. Wenn sie mit den ersten Frühlingsknospen öffnet, lädt sie ebenfalls zum Wohlfühlen ins Gruber’s ein.

Die Küche passt zum entspannten Ambiente. Klassiker wie das Wiener Backhendl an grüner Sauce und der Tafelspitz im Gemüsesud mit Rahmspinat und Apfelkren begeistern die Liebhaber der kaiserlichen und königlichen Kochtradition. Durch eine appetitliche Auswahl an spanisch inspirierten Tapas und Thunfischsteak mit sämigem Hummerschaum verbindet Gruber die deftige Küche Österreichs mit mediterraner Leichtigkeit.

Auf der Dessertkarte finden sich Versuchungen aus Klassik und Moderne. Luftiger Kaiserschmarrn mit Zwetschgenkompott oder warmer Apfelstrudel mit üppigem Vanilleeis und Schlagobers gehören zu den klassischen Versuchungen der österreichischen Patisserie und eine moderne süßwürzige Verbindung von Estragoneis mit Bananenküchlein, geschmorter Ananas und Krokant von getrockneten Oliven steht ihnen in nichts nach. Ähnlich exklusiv und sehenswert wie die Desserts ist der Käsewagen mit einer Auswahl erstklassiger österreichischer Käse, die sich hierzulande kaum finden lässt.

Die stärken der Weinkarte liegen bei den österreichischen Weinen. sie werden auch fast alle offen ausgeschenkt. Da Österreich so gut in Köln ankommt, bietet Franz Gruber seine Spezialitäten seit 2010 in der „Österia“ gleich neben dem Restaurant zum Mitnehmen an. Ein großes Sortiment wartet auf Genießer, die ausgewählte österreichische Weine zu schätzen wissen. Bei kleinen Speisen mit alpenländischem Touch macht Vinothekshopping dort mittags doppelt Spaß und Kaffeefans kommen nachmittags auf ihre Kosten. Dann gibt es nämlich feine Kaffeespezialitäten, zu denen Strudel und Sachertorte gereicht wird. Alles auch zum Mitnehmen.

Brunch, Kochkurse, Weinmenüs, der österreichische Nationalfeiertag im Agnesviertel und die „Offene Österia“ werden auch für 2014 als Geheimtipps gehandelt.

Kontakt: Cleverstr. 32 – 50668 Köln, Tel.: 0221-7202670 www.grubersrestaurant.de 

Stichworte: , ,

KAMPMEYER Immobilien GmbH hat 3,82 von 5 Sternen | 1135 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Kundenbewertung

(5.5 von 6 Sternen)


Objekt-Tracking PLUS